UNESCO-Weltkulturerbe Stierkampf vs Sachertorte

Es ging in den letzten Monaten oft genug durch die Presse, dass man in Spanien überlegt, den dortigen Stierkampf – meiner Meinung nach vielleicht eine Tradition, aber ein furchtbares Gemetzel und Tierquälerei, einzig und alleine, um Touristen anzulocken – zum UNESCO-Weltkulturerbe machen möchte. Vorstellen kann ich mir das eigentlich nicht, aber ich sitze ja auch nicht in der Jury. Die Idee, die in Österreich aufkam, könnte ich allerdings sofort unterstützen.  Dort gibt es einen Freundeskreis der österreichischen Mehlspeiskultur. Dessen Vorsitzender (Obmann) Alfred Fiedler möchte erreichen, dass die Wiener Sachertorte und ihre Verwandten, der Kaiserschmarren und Co. in den Stand des Weltkulturerbes erhoben werden. Nun,  meine Stimme hätten sie! Ich wünsche ihnen viel Erfolg mit ihrem Ansinnen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s